3.png

Community Richtlinien
für Kunden

Auf Co-Tasker sind wir leidenschaftlich daran interessiert der Community sichere Verbindungen zu gewährleisten, sodass jeder schnelle lokale Dienstleistungen und flexible Arbeitsmöglichkeiten finden kann.

Um solch eine Community aufrechtzuerhalten und zu erweitern, gibt es Richtlinien um die Leistungsfähigkeit und Sicherheit der Mitglieder zu gewährleisten, die zusammenarbeiten möchten.

Co-Tasker bemüht sich sehr darum, eine Community bereitzustellen, die sicher, fair und transparent ist. Unser Support Team ist jederzeit bereit dich zu unterstützen, wenn ein Problem auftreten sollte; wir bitten dich im Gegenzug nur darum, dass du diesen simplen Richtlinien folgst, sodass jeder die selbe hochwertige Erfahrung genießen kann.
 

Find local services on Co-Tasker.png

Wir bitten alle Mitglieder der Community sich an uns zu wenden, falls sie vermuten, dass ein anderes Mitglied gegen die Community Richtlinien verstößt.

Wenn Mitglieder der Community den Richtlinien nicht befolgen, ergreift Co-Tasker strenge Maßnahmen und greift ein, um die Integrität der Community zu wahren; wie zum Beispiel durch Einschränkungen weiterer Aktivität, Entfernen von Inhalten, Löschung von Angeboten/geposteten Aufgaben und Sperren von Accounts.

Bitte beachte: Die unten genannten Richtlinien könnten mit dem Wachstum der Community ausgebaut und geändert werden, damit wir immer die bestmögliche Erfahrung für alle bieten können.

1. Weitergabe von persönlichen Daten 


Um die Sicherheit und Privatsphäre von all unseren Mitgliedern sicherzustellen, ist es nicht gestattet persönliche Daten oder Links von Drittanbietern außerhalb einer offiziellen Buchung weiterzugeben. Nachdem eine Buchung erfolgt ist, wird sich ein 1-zu-1 Chat öffnen, in dem du weitere Informationen teilen kannst, wie zum Beispiel Adressen.

Persönliche Daten und Links von Drittanbietern (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Telefonnummern, Adressen, E-Mail Adressen, Social Media Accounts und Webseiten) dürfen weder in schriftlicher Form noch über einen Bildanhang, in Profilen, Aufgabenanzeigen oder im Fragen-und Angebotsbereich geteilt werden.

2. Sicherheits-Zahlungssystem 


Sicherheit ist der Schwerpunkt von allem, was wir auf Co-Tasker tun und deshalb verstehen wir, dass du bei der Bezahlung von Dienstleistungen auf der Plattform ein ruhiges Gewissen haben möchtest.

Auf Co-Tasker sind alle Zahlungen sicher im Co-Wallet Sicherheits-Zahlungssystem reserviert. Das sichere Zahlungssystem bedeutet, dass du, sobald du zufrieden mit der Umsetzung deiner Aufgabe bist, mit nur wenigen Klicks deine reservierte Bezahlung an den Co-Tasker bequem freigeben kannst.

Unsere einfache Zahlungsfunktion bedeutet auch, dass du den Co-Tasker mehr bezahlen kannst, falls dieser Überstunden macht oder mehr Material benötigt; ohne, dass du dazu zum Bankautomaten eilen oder Bankdaten austauschen musst.

Alle Aufgaben müssen über die App vollständig bezahlt werden. Barzahlungen, Teilzahlungen in bar und andere Zahlungsmethoden außerhalb der Plattform sind nicht gestattet und nicht Teil unseres Systems.

Barzahlungen sind nicht nur umständlich, unsicher und ermutigen den Verdienst von Schwarzgeld, sie werden außerdem auch nicht erfasst. Deshalb ist es Co-Tasker nicht möglich, bei Streitfragen zu unterstützen und eine Rückerstattung vorzunehmen.

Führst du deinen Auftrag und die Bezahlung außerhalb der Plattform durch, wird die AGB und der Auftragsvertrag nicht angewandt und Co-Tasker ist es nicht möglich, dich mit der Aufgabe zu unterstützen und beide Parteien könnten mit einer Beschränkung des Accounts konfrontiert werden.

3. Vor, während und nach dem Auftrag 


Co-Tasker ist deine All-in-One Plattform, die es einfach macht, Hilfe bei alltäglichen Aufgaben zu finden. Hier sind einige einfache Tipps, die sicherstellen, dass du die beste Erfahrung bei der Umsetzung deiner Aufgabe auf der Co-Tasker Plattform machst.

  • Kommuniziere immer effektiv mit dem Co-Tasker, mit dem du zusammenarbeiten willst und stelle sicher, dass sie alle Details zur Aufgabe im Voraus haben.
     

  • Falls du das Datum oder die Uhrzeit des Auftrages ändern musst, kannst du deine Aufgabenanzeige jederzeit bearbeiten und der Co-Tasker wird auf der App um eine Bestätigung gebeten.
     

  • Es wird immer dazu geraten, Bilder vor und nach der Aufgabe zu machen um die Fertigstellung im bedauerlichen Fall einer Streitfrage zu dokumentieren.
     

  • Bitte warte mit der Freigabe der reservierten Bezahlung an den Co-Tasker wenn du nicht zufrieden mit der Umsetzung der Aufgabe bist. Kontaktiere uns stattdessen unter support@co-tasker.com, sodass wir bei der Aufklärung des Problems helfen können.
     

  • Stelle sicher, dass du jegliche Anfragen für extra Zahlungen vor der Freigabe der reservierten Zahlung akzeptierst. 

4. Rechenschaftspflicht


Wenn du mit einem Co-Tasker zusammenarbeitest, sind beide Parteien verantwortlich für ihr Verhalten auf der Plattform und während der Erledigung der Aufgabe. 

Es ist deine Verantwortung als Kunde und als Mitglied der Community, alle Mitglieder mit Respekt zu behandeln. Falls ein Kunde wiederholt schlechte Erfahrungen an andere Mitglieder weitergibt oder falls ein Co-Tasker einen Verstoß der Richtlinien meldet, kann Co-Tasker Maßnahmen ergreifen, um Aufgabenanzeigen zu entfernen, Aufgaben zu stornieren oder Accounts zu sperren.

 

 


5. Intolerantes Verhalten und Aktivitäten in der Community

Die Community ist eine unserer Grundwerte auf Co-Tasker. Egal ob Kunde, Co-Tasker oder Co-Tasker Mitarbeiter, wir geben alles dafür, dass jeder mit dem gleichen Respekt behandelt wird. 

Mobbing, Betrug, Hass, Gewalt oder Belästigung jeglicher Art ist nicht akzeptiert und erstattet. Erniedrigende Anmerkungen über Dinge wie Herkunft, Religion, Kultur, sexuelle Orientierung, Geschlecht oder Identität werden nicht toleriert.

Illegale Aktivität
Co-Tasker nimmt die Sicherheit der Mitglieder ernst, weshalb wir unsere Community sehr genau beobachten. Jegliche Art von Kriminalität ist auf der Plattform nicht geduldet: Bei verdächtigen Aktivitäten hat Co-Tasker das recht die Account Daten des Mitgliedes, das illegale Aktivitäten ausführt, zu sperren und an lokale Behörden weiterzugeben.